CURARE long PANTS midnight-blue

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 5 Werktage

Egal ob Shopping in der Stadt, Chillen auf dem Sofa oder sanftes Yoga: mit dieser Hose bist du bestens gekleidet. 

  • Boyfriendschnitt


Produktinformationen

Egal ob Shopping in der Stadt, Chillen auf dem Sofa oder sanftes Yoga: mit dieser Hose bist du bestens gekleidet. 

  • Boyfriendschnitt


Größe oder Maße

Created with Sketch.
  • LOCKERER SITZ
  • Boyfriend BAMBUS Pant


Produktdetails

Created with Sketch.

Alle Modelle der Flow-Collection werden aus wunderbar fließendem Bambus-Zellstoff gefertigt. Diese Ware macht jede Bewegung mit und setzt positive Energie frei, die du gleich beim ersten Tragen spürst. Die Formen sind perfekt auf die Ware abgestimmt. Nichts stört, nichts engt dich ein
Zusammensetzung: 94% Viskose (Bambus), 6% Elasthan

  • 30° Maschinenwäsche

Besonderheiten

Created with Sketch.

Curare liebt Bambus.

Weil er zum Beispiel kein extra Wasser braucht, um zu wachsen, oder Dünger oder Pestizide.

Weil er während des Wachstums ca. 35% mehr CO2 bindet und ca. 50% mehr Sauerstoff produziert, als anderes Grün- weil er antibakteriell ist und sehr, sehr vielseitig.

Als uralte Kulturpflanze kommt Bambus rund um den Äquator vor, es gibt über 1000 verschiedene Arten. Angebaut wird Bambus auf ca. 6 Millionen Quadratkilometern in der ganzen Welt.

Mittlerweile sind auch wir Europäer auf den Bambus gekommen: so werden hierzulande einige Produkte aus Bambus angeboten- von Zahnbürsten über Bodenbeläge hin bis zu unserem Metier: 

Bekleidung aus Bambus.

Um die Kleider nähen zu können, braucht es Stoff und für den Stoff braucht es Garn- das gesponnen werden kann, nachdem die geschredderten Stämme in Lauge (Viskoseverfahren) gelöst und als Pulver getrocknet wurden.

Dabei ist die Prozedur effektiv: 8 Kilo Bambus werden zu 1 Kilo Stoff. 

Unser Bambus wächst in Westchina, in der bergigen Sichuanprovinz. Dort gibt es natürlicherweise eine hohe Luftfeuchte, somit bedarf es kein extra Wasser während des Wachstums.

Wir benutzen die Sorten Sinocalmus Affinis und Dendrocalamus Giganteus, die sich besonders für die Viskoseherstellung eignen. Unserer Ware beziehen unsere Einkäufer von kleinen Bauern, die natürliche Bambuswälder bewirtschaften; somit kommt unser Bambus aus einer alten, nachhaltigen Kulturlandschaft, die über Jahrhunderte ökologisch stabil geblieben ist.

Von Sichuan geht es mit dem Zug nach Shanghai in unsere Näherei und von da mit dem Schiff weiter zu uns nach Hamburg. Natürlich sind das ganz schön weite Wege, die unsere Kleider zurücklegen, bis sie sich mit dir auf der Matte bewegen- die Alternativen haben aber oft erhebliche Nachteile während des Wachstums (Pestizide, Dünger, Wassereinsatz) und während der Ernte- abgesehen von ähnlich weiten Transportwegen.

Eine wichtige Information haben wir allerdings noch: 

Pandas essen mit Vorliebe andere Sorten Bambus, als die, die wir für unseren weichen Stoff benutzen.